Besoffene Liesl

Besoffene Liesl. Die Nachspeise „B´soffene Liesl“ ist aus der traditionellen Küche Österreichs, nämlich aus dem Burgenland.

Besoffene Liesl

Besoffene Liesl

4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region österreichisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 0,5 l Most
  • 2 Stk Zimtrinden
  • 6 Stk Nelken
  • 0,5 Stk Zitrone
  • 1 EL Öl für die Form

für den Teig

  • 6 Stk Ei
  • 6 EL Brösel
  • 6 EL Zucker

Anleitungen
 

  • Für die Besoffene Liesl das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Öl ausstreichen.
  • Eier und Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen und die Brösel vorsichtig untermengen. Die Masse in die Springform füllen und im Backrohr 20 Minuten backen.
  • Für den Mostaufguss alle Zutaten gemeinsam in einem Topf einmal aufkochen lassen, anschließend die Gewürze abseihen und etwas auskühlen lassen.
  • Torte aus der Springform nehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Zum Schluss mit dem Mostaufguss übergießen und servieren.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating