Champignon im Bierteig mit Sauce Tartar

 

Champignon im Bierteig mit Sauce Tartar
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Champignon im Bierteig mit Sauce Tartar

Diese Vorspeise ist aus der traditionellen Küche Österreichs, nämlich aus dem Raum Salzburg. Hier findet ihr auch das Rezept für die Sauce Tatare.

Vorbereitungszeit3 Stdn. 25 Min.
Gericht: Amuse Gueule, Vorspeise
Land & Region: österreichisch
Keyword: Bierteig, Champignons, Sauce Tartar
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 500 g Champignon frisch, klein
  • 150 g Mehl
  • 1 Stk Ei Dotter und Eiweiss getrennt
  • 150 ml Bier (bitte kein Pils ! )
  • 1 TL Öl
  • etwas Salz
  • etwas Muskat frisch gerieben
  • Frittierfett

Anleitungen

  • Das Mehl, Bier, Muskat, das Eigelb und das Öl zu einem nicht zu festen Teig verarbeiten und leicht salzen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unterheben. Sollte der Teig zu fest sein, mit Bier verdünnen.
  • Den Champignon mit einem Tuch vorsichtig abreiben, bei größeren Pilzen Stiele entfernen. Die Pilze durch den Teig ziehen und in kleineren Portionen bei 180° etwa 5 Minuten frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu servieren wir Sauce Tartar.

Please follow and like us:
error0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.