Eierwilliams mit Schoggiglacé und Kompottbirnen

 

Glace
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Eierwilliams mit Schoggiglacé und Kompottbirnen

Eierwilliams mit Schoggiglacé: Dieses Rezept stammt aus dem Kanton Wallis, wo sehr viele Williamsbirnen wachsen.
Gericht: Nachspeise
Land & Region: schweizerisch
Keyword: Eierwilliams, Kompottbirnen, Puderzucker, Schoggiglace
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 3 Eigelb
  • 3 EL Puderzucker
  • 5 TL Schokoladenpulver
  • 3 dl Rahm steif geschlagen
  • 3 Eiweiss steif geschlagen
  • 8 Silikonförmchen klein
  • 8 halbe Kompottbirnen
  • 30 Fliederblätter oder andere
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • Eierwilliams (bringt Franz mit)

Anleitungen

  • Für das Glacé Eigelb, Puderzucker und Schokoladenpulver vermischen und den
    geschlagen Rahm und Eisschnee darunter heben. In die Förmchen giessen und
    tiefkühlen.
  • Schokoladenglasur erwärmen und die Blätter mit einem Pinsel bestreichen, kühl
    stellen. Vor dem Servieren das Blatt vorsichtig von der Schokolade abziehen.
  • Zum Servieren die Kompottbirnen in Schnitze schneiden und auf einem Teller
    spiralförmig anrichten, das Schokoladenglace darauf stürzen, Eierwilliams darüber
    träufeln und mit den Schokoladenblättern ausgarnieren.
Please follow and like us:
error0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.