Gebratene Kichererbsenbällchen mit Tomaten- Petersilien- Salat

 

Kichererbsenbällchen
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Gebratene Kichererbsenbällchen mit Tomaten- Petersilien- Salat

Teil unserer heutigen Reise in den Orient
Gericht: Vorspeise
Portionen: -10 Personen

Zutaten

Kichererbsenbällchen:

  • 500 g Kichererbsen getrocknet
  • 150 g Zwiebel
  • 6 Stk Knoblauchzehe
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 3 TL Harissa (scharfe Gewürzmischung) *
  • Salz
  • ½ TL Natron
  • 3 Eier
  • 500 ml Öl zum frittieren
  • 7 Stiel Koriander Blätter, Koriandergrün

Tomaten-Petersilien-Salat

  • 200 g Vollmilchjoghurt
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 Msp Kreuzkümmel gemahlen
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 1000 g Tomate
  • 2 Bund Petersilie

Anleitungen

Zubereitung Harissa:

  • Alles im Mixer oder mit dem Zauberstab fein pürieren. Falls die Masse zu fest ist, noch etwas Olivenöl einrühren. In ein kleines Glas füllen und mit Öl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung Kichererbsen/Salat:

  • 1. Die Kichererbsen 12 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
    2. Dann 40 Minuten in kochendemWasser garen, abgießen und gut abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch grob hacken und mit den Kichererbsen in einen Küchenmixer geben.
    3. Kreuzkümmel, Koriander, Harissa, Salz Natron und Eier zugeben. Alles zu einer glatten Masse pürieren. 30 Minuten ruhen lassen.
    4. Aus der Kichererbsenmasse mit einem kleinen Eisportionierer 30 gleich große Bällchen abstechen. Bällchen mit nassen Handflächen nochmals nachformen.
    5. Für den Tomaten-Petersilien-Salat den Joghurt mit Zitronensaft, Olivenöl, Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer verrühren.
    6. Tomaten längs vierteln, entkernen und die Viertel nochmals längs halbieren. Petersilienblätter abzupfen und mit den Tomaten zur Joghurtsauce geben. Vorsichtig unterheben.
    7. Öl auf 160 Grad erhitzen und die Bällchen darin nach und nach in 2-3 Minuten goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
    Salat mit den Kichererbsenbällchen anrichten und mit abgezupften Korianderblättern servieren.

Notizen

*Harissa selbstgemacht
8 Chilischote(n), getrocknete, rote Thai-
3 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel, ganz
3 TL Koriander, ganz
1 TL Kurkuma
1 Stiel frische Minze
2 EL Olivenöl
1 TL Salz 2 EL Paprikamark
Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.