Pollo alla cacciatora nach Sante de Santis

Pollo alla cacciatora – Geschmortes Huhn nach Jägerart

Sante de Santis

Geschmortes Huhn, Jägerart nach Sante de Santis

Für Geflügelliebhaber ein echtes Gedicht
5 von 3 Bewertungen
Gericht Geflügelgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 8 Personen

Zutaten
  

  • 8 Hähnchenkeulen Ober- und Unterkeule
  • 2 EL Mehl
  • 1 Flasche Weisswein
  • 125 ml Balsamico weiss
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 25 g Sardellenfilet in Öl
  • 2 Stk Knoblauchzehe
  • 25 g Kapern
  • etwas Olivenöl zum braten
  • etwas Pfeffer und Salz

Anleitungen
 

  • Die Keulen säubern und halbieren.



  • Alle Teile mit Salz und Pfeffer würzen und leicht bemehlen. In einer Kasserolle das Olivenöl
    erhitzen und die Hähnchenteile darin kross anbraten. Mit Weisswein und weißem Balsamico
    ablöschen.



  • Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Rosmarin von den Zweigen streifen und mit
    Sardellen, dem geschälten Knoblauch und Kapern zu einem Pesto mörsern (wem das
    zu aufwendig ist, alles Zutaten ganz fein hacken) und zu den Hähnchenteilen
    geben.
    Im Backofen zugedeckt 1 ¼ Stunde schmoren. Dazu passt frisches Baguette.




Keyword Geflügel, Hähnchenkeulen, italienisch, Kapern, Sante de Santis, Sardellenfilet
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating