Kabeljau mit grüner Currysoße und Sprossengemüse

 

Rezept drucken
4 von 1 Bewertung

Kabeljau mit grüner Currysoße und Sprossengemüse

Gericht: Fischgericht
Land & Region: Mediterran
Keyword: Banane, Kabeljau, Kurkuma, Noilly Prat, Petersilienwurzel, Portwein, Schlagsahne, Zitronengras
Portionen: 8

Zutaten

  • 8 Stk Kabeljau klein, mit Haut
  • Butterschmalz
  • Zitrone
  • Pfeffer und Salz

für die Sauce

  • 4 Stk Schalotte
  • 1 Stange Lauch nur den hellen Teil
  • 10 Stängel Zitronengras
  • 400 ml Noilly Prat
  • 200 ml Portwein
  • 200 ml Weisswein
  • 800 ml Fischfond
  • 800 ml Sahne
  • 20 g Mehlbutter
  • 2 EL Currypulver Madras
  • 2 Msp Currypaste grün
  • 2 Msp Kurkuma
  • 2 Msp Ras el Hanout
  • 100 g Kokosflocken geröstet
  • 100 g Kokossirup
  • 1 Apfel Granny Smith
  • ½ Ananas klein
  • 1 Banane
  • 2 Bund Petersilie glatt
  • 250 g Butter kalt, gewürfelt
  • Pfeffer und Salz

für das Sprossengemüse

  • 120 g Kaiserschoten
  • 200 g Kürbisfleisch
  • 120 g Erbsensprossen
  • 80 g Sojasprossen
  • 2 TL Erdnussöl
  • Tabasco
  • Salz
  • 2 EL Kürbiskerne geröstet, gehackt

Anleitungen

Die Sauce

  • Die Schalotten schälen und den Lauch putzen und fein schneiden. Schalotten und Lauch in heißer Butter leicht anschwitzen. Das Zitronengras zugeben und ebenfalls leicht anschwitzen. Mit Noilly Prat, Port-u.Weisswein ablöschen und die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Fischfond und Mehlbutter hinzufügen und das Ganze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Sahne, Currypulver und –paste, Kurkuma, Ras el Hanout, Kokosflocken und –sirup einrühren und die Sauce weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Schalotten schälen und den Lauch putzen und fein schneiden. Schalotten und Lauch in heißer Butter leicht anschwitzen. Das Zitronengras zugeben und ebenfalls leicht anschwitzen. Mit Noilly Prat, Port-u.Weisswein ablöschen und die Flüssigkeit um die Hälfte reduzieren. Fischfond und Mehlbutter hinzufügen und das Ganze etwa 15 Minuten köcheln lassen. Sahne, Currypulver und –paste, Kurkuma, Ras el Hanout, Kokosflocken und –sirup einrühren und die Sauce weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Den Kabeljau

  • Den Fisch mit Zitronensaft kurz marinieren und mit Küchenkrepp abtupfen. Den Fisch auf der Haut knusprig braten und durchziehen lassen. Mit der heißen Butter immer wieder übergießen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Sprossengemüse

  • Alle Zutaten im Erdnussöl kurz anbraten, abschmecken, fertig.
    Mit den gerösteten gehackten Kürbiskernen dekorieren.
Please follow and like us:
error0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.