Fischsuppe portugiesische Art

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Fischsuppe portugiesische Art
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Küchenstil portugiesisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Küchenstil portugiesisch
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Fischfilets in Stückchen schneiden und mit ein paar Tropfen Zitrone und Fischsauce, aber ohne Salz marinieren und 30 min kaltstellen. Fischreste wie Z.B. Kopf und Gräten in 450ml Weißwein auskochen und zu 300ml Fond reduzieren lassen. Zwiebel und Paprika in Würfelchen schneiden. Die Tomaten enthäuten und in Stücke schneiden.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln Paprika anschwitzen. Knoblauch Und Petersilie kleingeschnitten hinzugeben. Dann die Tomatenstücke und die Tomaten aus der Dose sowie das Mark zufügen. 300 ml Fischfond und den übrigen Weißwein zugießen, mit Pfeffer, Zucker, Lorbeerblatt, Piri-Piri und etwas Zitronenabrieb würzen und 25 min. leicht köcheln lassen. Danach pürieren oder, je nach gewünschter Konsistenz, durch ein grobes Sieb seien.
  3. In einem separaten Topf werden nun zunächst die gewaschenen Muscheln in heißem Öl angebraten, so dass sie aufgehen. Die Garnelen werden ebenfalls Kurz mit angebraten. Dann wird die Gemüsesuppe hinzugefügt. Danach werden die marinierten Fischstücke in die Suppe hineingegeben und müssen darin bei schwacher Hitze noch 10-12 min ziehen.
  4. Die Fischsuppe wird schlussendlich mit Fischsauce, Pfeffer und Salz und Pernot abgeschmeckt und mit frischen Korianderblättern garniert.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen