Frühlingsrolle mit Fleisch

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Frühlingsrolle mit Fleisch
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Küchenstil asiatisch
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutatenliste für den Teig
Zutatenliste für die Füllung
Zutaten Sauce
ausserdem
Küchenstil asiatisch
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutatenliste für den Teig
Zutatenliste für die Füllung
Zutaten Sauce
ausserdem
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Mehl, Wasser und eine kräftige Prise Salz in einer Schüssel zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes vermischen. Teig mit den Händen so lange kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Zuerst in leicht geöltes Pergamentpapier, dann in ein feuchtes Küchentuch wickeln und bei Zimmertemperatur 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung Fleisch quer zur Faser in etwa ½ cm dünne Scheibchen, dann in möglichst feine Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Sojasauce, Curry, Ingwer, Speisestärke, Salz und 1 Essl. Öl mischen und ziehen lassen, bis das Gemüse geschnitten ist.
  3. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Paprikaschote putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Sprossen kalt abspülen und trockenschwenken.
  4. In einer Pfanne 1 Essl. Öl erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze unter ständigem Rühren braten, bis es knusprig ist. Aus der Pfanne nehmen.
  5. Den Rest des Öls erhitzen. Gemüse und Sprossen darin bei starker bis mittlerer Hitze etwa 2 Minuten braten. Mit dem Fleisch mischen, mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Füllung erkalten lassen, sonst wird der Teig beim Füllen der Rollen zu weich und könnte reißen.
  6. Während die Füllung abkühlt, für die Sauce die Gurke schälen, Längs vierteln, die Kerne herausschneiden und die Gartenstücke in kleine Würfelchen schneiden. Knoblauch mit Salz zerdrücken. Gurke, Knoblauch, Joghurt, Limettensaft, Paprika und Pfeffer aus der Mühle verrühren und zugedeckt bis zum Servieren kühlen.
  7. Teig in 4 Portionen teilen. Jede Portion in der Nudelmaschine auf Stufe 6 zu einer dünnen Platte ausrollen. Teigplatten an den Seiten gerade schneiden und auf Küchentüchern ausgebreitet etwa 10 Minuten trocknen lassen. Abgeschnittene Teigreste zusammenkneten und wieder ausrollen, glattschneiden und ebenfalls trocknen lassen.
  8. Aus den Teigplatten 16 etwa gleich große Stücke schneiden und an den Rändern mit Eigelb bestreichen. Jedes Stück mit etwa 2 Essl. Füllung belegen, an den Seiten über der Füllung einschlagen und aufrollen.
  9. Fett in einem Topf zum Frittieren erhitzen. Frühlingsrollen 2 bis 3 Minuten ausbacken, bis sie knusprig sind. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und heiß mit der Joghurtsauce servieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen