Gebackene Garnele auf einem Mango-Papayaconfit

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Gebackene Garnele auf einem Mango-Papayaconfit
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutaten Mango- Papayaconfit
Zutaten Pflaumensauce
Zutaten Wasabi- Mayonaise
Zutaten Garnelen
Vorbereitung 1 Stunde
Kochzeit 5 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutaten Mango- Papayaconfit
Zutaten Pflaumensauce
Zutaten Wasabi- Mayonaise
Zutaten Garnelen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
Zubereitung Mango-Papayaconfit
  1. Zum Servieren zu den Früchtewürfelchen sowie Mango Püree 1 Essl. Zitronensaft und 1 Essl. fein gehackten Koriander geben. Mit einem Spritzer Tabasco und einer Prise Salz würzen. Im Sieb abtropfen lassen und erst kurz vor dem servieren (Schritt 4) verwenden.
Zubereitung Soja-Pflaumensauce
  1. Alle Zutaten fein mixen und passieren. Die Masse sollte dickflüssig sein. Den Dipp in eine Spritzflasche (Kunststoff) füllen.
Zubereitung Wasabi-Mayonnaise
  1. Alle Zutaten gut verrühren und mit Salz würzen, danach in eine Spritzflasche füllen.
Anrichten
  1. Früchteconfit in einer Ringform auf Tellermitte verteilen. Nebenbei in 160 Grad heißem Rapsöl die Garnelen ca. 1 ½ Minuten backen. Auf Papierkrepp legen und kurz abtropfen lassen. Nun auf das Confit legen und mit den beiden Dips schön nappieren und servieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen