Gefüllte Rotbarbe auf Safran-Paprika-Risotto mit Mandelschaum

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Gefüllte Rotbarbe auf Safran-Paprika-Risotto mit Mandelschaum
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Küchenstil mediterran
Portionen
Personen
Zutaten
Für das Risotto
Für die Rotbarben
Für den Mandelschaum
Küchenstil mediterran
Portionen
Personen
Zutaten
Für das Risotto
Für die Rotbarben
Für den Mandelschaum
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
Zubereitung Risotto
  1. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und im erhitzten Olivenöl anbraten. Sobald die Zwiebel Farbe annimmt, den Risotto-Reis einstreuen und unter ständigem Rühren mitbraten, bis die Körner glasig sind. Jetzt mit Weißwein ablöschen und köcheln lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Den Safran in 2 EL Hühnerfond auflösen und beiseite stellen, den restlichen warmen Hühnerfond zum Risotto dazugeben und zugedeckt etwa 20 min auf kleiner Flamme köcheln lassen, zwischendurch umrühren. 3 Minuten vor Ende der Garzeit den Safran und die von einer gehäuteten roten Paprika vorbereiteten feinen Würfel zum Risotto geben. Nach und nach Butter und Parmesan zugeben, 2 Minuten ziehen lassen und dann cremig rühren.
Zubereitung Rotbarben
  1. Für die Rotbarbenfüllung die Zwiebeln der Länge nach halbieren und längs in Streifen schneiden. Die Butter aufschäumen lassen, anschliessend den Zucker einrühren und leicht karamellisieren lassen. Die Zwiebelstreifen und 2 Thymianzweige zufügen, leicht salzen und pfeffern.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen