Käsekuchen mit Vanille und Orange

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Käsekuchen mit Vanille und Orange
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Teig
Für die Quarkmasse
Portionen
Personen
Zutaten
Für den Teig
Für die Quarkmasse
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
Zubereitung Teig:
  1. Speisestärke, Mehr, Backpulver und Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit der weichen Butter, Ei, Eigelb und Salz rasch zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie ca. 1 Stunde kühl ruhen lassen. Anschließend mit 1 TL Butter eine 28cm Durchmesser Backform ausfetten. Den Teig zwischen 2 bemehlten Frischhaltefolien zu einem Kreis von ca. 36 cm Durchmesser ausrollen und in die Form legen, dabei einen Rand formen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.
Zubereitung Quarkcreme:
  1. Den Orangenschalenabrieb, 60 gr. Zucker, 80 gr. gesiebtes Mehl, Vanillezucker und 80 ml. Milch zu einer zähflüssigen Masse verrühren und mit den Eigelben und den Quark unterrühren. Die Eiweiße steif schlagen und 60 gr. Zucker und das Salz einrieseln lassen. Die Sahne steif schlagen. Sahne und Eischnee vorsichtig unter die Quarkmasse heben. Die Creme auf den Teigboden geben, glattstreichen und den Kuchen im Ofen 45 min. backen. Den Ofen während der Backphase nicht öffnen.
Servieren:
  1. 100 ml Sahne, die Filets von 2 Orangen 100 ml Sahne schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und zu jedem Stück Kuchen einige Orangenfilets mit etwas dekorativ gespritzter Sahne servieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen