Kartoffelsuppe mit Steinpilzen

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Kartoffelsuppe mit Steinpilzen
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Vorbereitung 2 Stunde
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 2 Stunde
Kochzeit 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Die getrockneten Steinpilze ca. 1,5 Stunden in der heißen Geflügebrühe einweichen. Den Lauch putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in feine Würfel schneiden.
  2. 1,5 Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden und in 5 EL Butter glasig dünsten. Die Lauchstücke und die Kartoffelwürfel kurz mitdünsten, die Brühe mit den Pilzen angießen und die Suppe zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  3. Inzwischen für die Einlage den Speck in feine Würfel schneiden, ebenfalls die 1,5 Zwiebel. Das Weißbrot entrinden und in 1 cm große Würfel schneiden. Eine Pfanne mit der Schnittfläche der Knoblauch ausreiben und 3 EL Öl erhitzen. Die Speck- und Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Brotwürfel dazugeben und goldgelb rösten. Die Zutaten auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen. Anschließend mit gehackter Petersilie mischen und zugedeckt warm stellen. Die fertige Suppe fein pürieren und durch ein Sieb passieren.
  4. Die Sahne und Créme fraîche unterrühren und alles noch einmal mit dem Pürierstab schaumig auf mixen. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  5. Die Suppe auf Teller verteilen und die Weißbrot-Speck-Würfel hineingeben.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen