Lachs mit Meerrettichcreme und Dill

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Lachs mit Meerrettichcreme und Dill
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Den Meerrettich fein reiben (etwa wie auf einer Muskatreibe), mit dem Frischkäse und der geschlagenen Sahne vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte davon mit dem Holunderbeergelee (geht auch mit Johannisbeer-, Himbeer- oder Preiselbeergelee) vermischen. Jede Creme in einen Spritzbeutel geben.
  2. Auf einem Servierlöffel eine halbe Scheibe Lachs drapieren. (Ein Servierlöffel sieht aus wie ein Suppenlöffel, dem man den Stiel doppelt so nach hinten umgebogen hat, so dass er von selbst steht. Es geht aber auch ein kleines Tellerchen oder Schälchen.)
  3. Die Meerrettichcremes in einem dicken Klecks darüber spritzen. Darauf dann kleine Häufchen Forellenkaviar bzw. Seehasenrogen setzen (farblich variieren). Zum Schluss ein kleines Zweiglein Dillspitzen hineinstecken.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen