Leber mit Schalotten und Roter Beete

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Leber mit Schalotten und Roter Beete
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Küchenstil italienisch, mediterran
Portionen
Personen
Küchenstil italienisch, mediterran
Portionen
Personen
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Rote-Bete-Knollen waschen, abtupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad ca. 1,5 Stunden garen. Rote Bete herausnehmen, leicht abkühlen lassen und noch warm pellen. Klein würfeln. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Rote Bete zugeben, kurz dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Essig und Balsamico zugeben und zugedeckt bei milder Hitze 10 Minuten leicht kochen lassen. Rote Bete in einem hohen Gefäß mit einem Schneidstab fein pürieren, durch ein feines Sieb in einen zweiten Topf streichen. Püree kurz vorm Servieren erwärmen.
  2. Schalotten pellen. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Wein, Essig und Apfelsaft ablöschen und so lange kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Schalotten und Lorbeer zugeben, offen bei nicht zu starker Hitze 15-20 Minuten kochen lassen, mit Salz abschmecken. Der Sud sollte leicht dicklich sein. Leberscheiben, leicht mehlieren, in Butter und Öl kurz (!) heiß anbraten, erst hinterher mit Pfeffer und Salz würzen. Anrichten
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen