Mariniertes Rinderfilet mit Parmesan-Chips

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Mariniertes Rinderfilet mit Parmesan-Chips
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Portionen
Personen
Zutaten
Für das Fleisch
Für den Salat und die Chips
Portionen
Personen
Zutaten
Für das Fleisch
Für den Salat und die Chips
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Am Vortag für das Fleisch das Rinderfilet waschen und mit Küchen Papier trockentupfen. Die Gewürze im Moerser fein verstoßen. Die Cranberries grob hacken.
  2. Die gehackten Kräuter, die Gewürze und die Cranberrys auf einer großen Platte mischen und das Rinderfilet daran wälzen, bis es von allen Seiten bedeckt ist. Den Zucker und das Salz mit dem Grappa mischen und auf einem großen Bogen Frischhaltefolie verteilen. Das Fleisch darauf legen und mithilfe der Folie mit der Salzzucker Masse umhüllen, die Masse rings um leicht andrücken. Das Fleisch in die Frischhaltefolie wickeln, dann straff in Alufolie einrollen. Das Fleisch in eine Schale legen etwa 24 Stunden kühl stellen.
  3. Am nächsten Tag den Backofen 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Fleisch aus den Folien wickeln, dieser Streifen und das Fleisch mit Küchenparty trockentupfen.
  4. Für den Salat, die Salatblätter putzen, waschen und in der Salatschleuder trocken schleudern. Die Champignons putzen und die Stiele abschneiden. Für die Chips den Parmesan gleichmäßig auf das Blech streuen und im Ofen auf der mittleren Schiene schmelzen lassen. Das Blech herausnehmen, das Papier vom Blech ziehen und den Parmesan abkühlen lassen.
  5. Das Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Beide Essigsorten, etwas Fleur de Sel, Pfeffer und das Olivenöl verquirlen. Die Salate in eine Schüssel geben und mit der Vinaigrette mischen. Die Blattsalate auf Tellern anrichten und mit den Filetscheiben belegen. Die Champignons hobeln und darüber verteilen. Parmesan in Stücke brechen und das Rinderfilet mit den Parmesanships garnieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen