Seeteufel aus dem Ofen

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Seeteufel aus dem Ofen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Wartezeit 5 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Knoblauch schälen, grob hacken und mit den getrockneten Tomaten im Mixer zerkleinern. Das Olivenöl zugeben und mixen. Das Basilikum unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken.
  3. Den Seeteufel waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Parmaschinken auf Pergamentpapier ca. 30x15 cm auslegen, das Tomatenpesto darauf verstreichen, den Seeteufel darauf legen und mit Hilfe des Pergamentpapiers fest zusammenrollen. Die Schinkenrolle mit Hilfe des Pergamentpapiers in eine Auflaufform gleiten lassen und im vorgeheizten Backofen 20-30 Minuten garen. Den Seeteufel in Portionen braten; ansonsten ist das Anschneiden zum Schluß sehr schwierig.
  4. In Scheiben schneiden und mit frischem Rucola servieren.
  5. Achtung: Beim salzen aufpassen, wird sehr schnell sehr salzig !!!!
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen