Turbantini al pollo

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Turbantini al pollo
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Küchenstil italienisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Küchenstil italienisch
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. Die Hähnchenbrust zerkleinern und im Mixer mit der klein geschnittenen Frühlingszwiebel fein zerkleinern. In eine Schüsselgeben und würzen mit Salz, Pfeffer und den Kräutern. Chili nach Geschmack dazugeben. Mit der Sahne und dann mit dem Eiweiß gut durchmischen.
  2. An den Tomaten habe ich quer ein Drittel, den Blütenansatz, abgeschnitten. Die übrige zwei Drittel große Tomate entkernen und innen mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen. Ich habe noch ein Blatt Basilikum reingelegt. Dann die Zucchini längs, so dünn wie möglich, auf der Schneidemaschine schneiden, dass man 16 schöne Scheiben hat.
  3. Jeweils 3 Scheiben leicht überlappend oder „dachziegelförmig“ nebeneinander legen. Die 4. Scheibe in die Mitte als Verstärkung. Dann ein Viertel der Fleischfüllung in der Mitte auf die Hälfte der Zucchinifläche verteilen. Dann aufrollen und hochkant in die Tomaten setzen. In eine Auflaufform setzen, mit Öl beträufeln und gut mit Parmesan bestreuen.
  4. Bei 200° vorgeheizt in den Ofen für ca. 20 Minuten garen.
  5. Man könnte sie vielleicht mit kleineren Tomaten, kleineren Zucchini und gleicher Füllung als Vorspeise auch gut für mehrere Personen machen.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen