Zwiebel- Lauch- Suppe mit Safran

Please follow and like us:
0
Rezept drucken
Zwiebel- Lauch- Suppe mit Safran
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Portionen
Portionen
Zutaten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Dieses Rezept befindet sich in deiner Einkaufsliste
Anleitungen
  1. In einem kleinen Topf die Gemüsebrühe erhitzen, den Safran hineinrühren und etwas darin auflösen. Inzwischen die Zwiebeln schälen, den Lauch putzen und gründlich waschen – auch zwischen den Blattschichten. Beides in feine Ringe schneiden oder hobeln. Die Knoblauchzehe schälen und halbieren. Eine Hälfte davon fein hacken, die andere beiseitelegen.
  2. Im Suppentopf die Butter erhitzen. Bei mittlerer Hitze die Zwiebel- und Lauchringe darin anbraten, dann mit dem Mehl bestäuben und in ca. 5 Min. goldbraun braten, aber nicht zu dunkel werden lassen. Den gehackten Knoblauch kurz mitbraten, dann alles mit dem Pastis ablöschen. Die Safranbrühe zum Gemüse gießen, alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. offen köcheln lassen.
  3. Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Die Milch in die Suppe gießen, aufkochen und alles ca. 10 Min. offen weiterköcheln lassen. Den Käse grob reiben. Am Ende der Garzeit die Suppe kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Brotscheiben im heißen Ofen (oben) auf beiden Seiten in 1-2 Min. goldbraun rösten und herausnehmen. Den Ofen noch nicht ausschalten.
  4. Die fertige Suppe auf zwei große ofenfeste Suppenschalen oder kleine Terrinen verteilen. Das geröstete Brot mit der übrigen Knoblauchhälfte einreiben und auf beide Schalen verteilen; sie sollen die Suppe möglichst ganz bedecken. Den Käse darüberstreuen.
  5. Die Portionen im heißen Backofen (oben) in 8-10 Min. gratinieren, dann mit Pfeffer übermahlen und heiß servieren.
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »
Zur Werkzeugleiste springen