Rote Zwiebelsuppe

 

Rote Zwiebelsuppe
Rezept drucken
0 von 0 Bewertungen

Rote Zwiebelsuppe, mit einem Hauch von Vanille

Gericht: Suppe
Keyword: Apfelsaft, Creme fraiche, Majoran, Suppe, Tomatenmark, Zwiebelsuppe
Portionen: 5 Portionen

Zutaten

  • 500 g Zwiebel rot
  • 4 EL Öl
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 50 ml Rotwein
  • 150 ml Apfelsaft
  • 2 EL Tomatenmark
  • etwas Chilipulver oder gehackte Schote
  • 1 l Fleischbrühe
  • ¼ Vanilleschote aufgeritzt
  • 1 TL Majoran getrocknet
  • 3 Scheiben Roggenbrot
  • 100 g Creme fraiche
  • 4 EL Sahne

Anleitungen

  • Die Zwiebeln häuten und in feine Ringe schneiden. 2 EL Öl in einem
    Bratentopf erhitzen und die Zwiebeln mit etwas Salz 10 Minuten
    andünsten. Dabei immer wieder umrühren. 4 EL der angdünsteten Zwiebeln
    entnehmen und zur Seite stellen. Dann die restlichen Zwiebeln mit
    Rotwein aufgießen und einkochen lassen.
  • Den Apfelsaft angießen und ebenfalls einkochen lassen. Dann kommt das
    Tomatenmark dazu, die Chilischote bzw. das Chili aus der Mühle und der
    Majoran und wird kurz mitgeröstet. Brühe angießen und mit Salz und
    Pfeffer würzen. 15 Minuten zugedeckt bei milder Hitze leicht kochen
    lassen.
  • Die Brotscheiben werden gewürfelt und im restlichen Öl in einer Pfanne
    mild geröstet. Das Brot etwas zur Seite schieben und die vorher zur
    Seite gestellten Zwiebeln in die Pfanne geben und mitrösten.
  • Die Suppe wird nun mit Creme fraiche, Sahne, Salz und Pfeffer
    abgeschmeckt. Nun wird die Vanilleschote entfernt. Anschließend wird die
    Suppe püriert.
  • Zum Anrichten die Suppe in Teller schöpfen und mit dem gerösteten Brot und den gebratenen Zwiebeln dekorieren.
Please follow and like us:
error0
fb-share-icon20
Tweet 20
fb-share-icon20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.