Seelachsfilet auf provenzalische Art

 

Seelachsfilet
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Seelachsfilet auf provenzalische Art

Ein schnelles Fischgericht aus dem Backofen.

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gericht: Fischgericht
Land & Region: Mediterran
Keyword: Dorsch, Knoblauch, Rosmarin, Rotbarschfilet, Seelachs, Zucchini
Portionen: 3 Portionen

Zutaten

Anleitungen

  • Die Paprikaschoten waschen, entkernen in Stücke schneiden. Zucchini längs halbieren und in nicht zu dünne Scheiben schneiden (große Zucchini zuvor der Länge nach achteln), Zwiebeln
    und Knoblauch grob hacken. Alles zusammen bei hoher Temperatur ca. 4 Minuten braten und in eine gefettete, flache Auflaufform geben, salzen und pfeffern.
  • Die Zitrone in dicke Scheiben und die Rosmarinzweige in Stücke schneiden. Beides in der Pfanne kurz braten. Die Rosmarinzweige auf das Gemüse legen.
  • Darauf kommen die gewaschenen und trockengetupften Fischfilets, die gesalzen, mit den
    Zitronenscheiben belegt und mit grobem Pfeffer bestreut werden.
  • Jetzt noch etwas Öl über den Fisch träufeln und dann bei 200 °C (Umluft 180°C) ca. 30
    Minuten garen.
  • Zu diesem Fischgericht schmeckt Reis, Kartoffeln oder einfach Weißbrot.
Please follow and like us:
error0
Tweet 20
fb-share-icon20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.