Vitello Tonnato nach Sante de Santis

Vitello tonnato – Kalbsscheiben in Thunfischsauce

Sante de Santis

Vitello tonnato – nach Sante de Santis

Tolles Sommergericht oder Vorspeise, dieses Rezept stammt von Sante de Santis.
5 von 4 Bewertungen
Gericht Vorspeise
Land & Region Italienisch
Portionen 8 Personen

Zutaten
  

  • 300 g Karotte
  • 150 g Sellerie
  • 3 Stk Schalotte
  • 1 kg Kalbsnuss
  • EL Olivenöl
  • 150 ml Weiswein trocken
  • 400 ml Brühe
  • 2 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie glatt
  • 300 g Thunfisch Dose, in Öl
  • 1 ½ TL Kapern
  • 5 Stk Sardellenfilet
  • 5 EL Zitronensaft
  • etwas Pfeffer und Salz

Anleitungen
 

  • Karotten, Sellerie und Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Die Kalbsnuss mit Salz
    und Pfeffer würzen. In einem ofenfesten Topf 1,5 EL Olivenöl erhitzen, das Fleisch darin von allen Seiten bei starker Hitze scharf anbraten. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

  • Die Kalbsnuss aus dem Topf nehmen und das Gemüse noch einige Minuten bei mittlerer
    Hitze anbraten. Anschließend mit Weißwein und Brühe ablöschen, etwa 2 Minuten köcheln lassen. Das Fleisch wieder in den Topf geben und im Ofen in ca. 50 Minuten offen fertig garen.

  • Das Fleisch herausnehmen, abdecken und warm halten. Die Knoblauchzehen schälen. Petersilie
    von den Stengeln zupfen und fein hacken. Den Bratensatz mit Knoblauch, Petersilie, Thunfisch, Kapern, Sardellen und Zitronensaft pürieren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch in ca. 5 Millimeter dicke Scheiben schneiden, mit der Sauce bedecken und noch warm servieren.

Keyword Kalbsnuss, Kapern, Sante de Santis, Sardellenfilet, Thunfisch, Vitello tonnato
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating