Wachtelei im Brickteig

Wachtelei im Brickteig mit wildem Spargel auf Kartoffelcreme

Wachtelei im Brickteig
Rezept drucken
5 von 3 Bewertungen

Wachtelei im Brickteig

Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 kg Kartoffel mehlig kochend
  • 500 ml Sahne
  • 500 g Spargel wild, grün
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 Pkg Brickteig französisch
  • 8 Stk Wachtelei
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Stk Karotte
  • 0,25 Stk Sellerie
  • 30 g Butter
  • 2 l Pflanzenöl zum ausbacken

Anleitungen

  • Kartoffelcreme Die Kartoffeln schälen, weich kochen und passieren. 500 g passierte Kartoffeln mit der Sahne aufkochen und mit Salz abschmecken. Die Masse in einen Siphon füllen.
  • Wilden Spargel putzen und die Spitzen in Olivenöl anschwitzen. Mit Salz abschmecken.
  • Wachtelei im BrickKteig Den Brickteig in Kreise schneiden oder ausstechen (15 cm), die Gemüsewürfel (Sellerie, Karotte, Lauch) mit Butter anschwitzen und salzen. Auf den Brickteig einen Teelöffel Röstgemüse geben, ein Wachtelei darüber aufschlagen. Zusammenklappen und in heißem Fett ausbacken
  • Anrichten Kartoffelcreme in den tiefen Teller sprühen, 2 gebackene Wachteleier darauflegen, Spargel darübergeben.
Please follow and like us:
error0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.