Festliche Rieslingsuppe mit gebratenen Toast – Zimsternen als Einlage

 

Festliche Rieslingsuppe

Festliche Rieslingsuppe

5 von 3 Bewertungen
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 100 g Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 0.5 l Weisswein Riesling, trocken
  • 0.75 l Gemüsebrühe
  • 0.25 l Sauerrahm
  • 2 EL Mehl
  • 0.5 l Sahne
  • 1 TL Petersilie gehackt
  • etwas Pfeffer und Salz
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 3 EL Öl
  • etwas Zimtpulver

Anleitungen
 

  • Zwiebel fein hacken und in Butter anschwitzen. Den Wein zugießen und ungefähr eine Minute köcheln lassen. Danach die Brühe zugießen und aufkochen. Sauerrahm mit Mehl verquirlen und einrühren. Die Suppe auf kleiner Flamme etwa 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu sollte man umrühren. Dann die Sahne zugießen und die Suppe weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Aus den Toastscheiben 12 kleine Sterne ausstechen und in heißem Öl beidseitig knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und dünn mit Zimt bestreuen.
  • Die Suppe mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken und mit dem Stabmixer pürieren. Die Petersilie einrühren. Nicht zu viel Salz zufügen, da die Suppe über einen würzigen Eigengeschmack verfügt.
  • Die Rieslingsuppe mit den Zimtsternen als Einlage servieren. Die Zimtsterne geben der Suppe eine festliche Note. Der Zimt (nur ein Hauch) passt wunderbar zur Suppe.
  • Anmerkung: Es sollte ein deutscher Riesling sein, trocken, Kabinett. Der Wein sollte auch zum Essen serviert werden.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating